Sprache

Verhaltensregeln

Reisen Sie mit dem echten Wunsch, mehr über die Menschen des Gastlandes zu lernen. Machen Sie sich mit den lokalen Gewohnheiten vertraut und seien Sie sich der Gefühle von anderen Menschen bewusst, um ein Ihrerseits aufdringliches Verhalten zu vermeiden.

Ihre Reisevorbereitung kann durch Fragen, während Sie an Ihrem Reiseziel sind, fortgesetzt werden. Auch der kleinste Versuch, noch ein paar Worte der jeweiligen Sprache zu lernen, wird dies zu einem erfreulichen Erlebnis für alle Beteiligten machen.

Seien Sie sich dessen bewusst, dass die Menschen in den von Ihnen besuchten Ländern, oft ein anderes Zeitgefühl und andere Lebensanschauungen haben als Sie selbst.

Sehen Sie die Menschen nicht als Teil der Landschaft an, sie möchten vielleicht nicht fotografiert werden. Versetzen Sie sich in ihre Lage, fragen Sie zuerst nach Erlaubnis und respektieren sie ihre Wünsche.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Verhalten keine Auswirkungen auf die natürliche Umwelt hat. Entsorgen Sie Ihren Müll richtig, vermeiden Sie es Blumen zu pflücken, Saatgut zu entfernen oder natürliche Phänomene zu beschädigen und achten Sie darauf auch beim Kauf von Souvenirs.

Sie müssen Verstehen, dass es keine Garantien zum Sichten von Wildtieren gibt, hierbei sind alle Anblicke ein Bonus und stellen Sie sicher, dass sich Ihre Anwesenheit nicht störend auf ihren Lebensraum auswirkt.

Unterstützen Sie die lokale Bevölkerung und Wirtschaft, trinken Sie lokales Bier oder Fruchtsäfte statt importierter Produkte. Kaufen und essen Sie lokal produzierte Lebensmittel.

Wenn Sie wirklich möchten, dass Ihre Erfahrung, ein „Zuhause, weg von Zuhause“ sein soll, dann ist es vielleicht dumm, Geld für Reisen zu verschwenden!