Sprache

Baranja (Naturpark Kopački Rit)

Der Naturpark Kopački Rit ist ein, sich im Moment veränderndes, einzigartiges Ökosystem. Am Zusammenfluss von Drau und Donau gelegen, vereint der Park ein sich ständig in Bewegung befindendes Mosaik von Kanälen, Seen, Teichen und Feuchtgebieten.
HÖHEPUNKTE
  • Nationalpark seit 1949
  • UNESCO -Weltkulturerbe seit 1979
  • Ein Netzwerk aus 16 miteinander verbundenen Seen und ihrer Umgebung
  • Jedes Jahr mehr als eine Million Besucher Nationalpark seit 1949
AKTIVITÄTEN
  • Vogelbeobachtung ist, mit bisweilen 295 erfassten Vogelarten während des ganzen Jahres möglich
  • Es gibt mehrere markierte und allen Altersgruppen angepasste Lehrwanderwege.
  • Ein Netzwerk von lokalen Straßen macht die flache Gegend um den Park ideal für Radfahrer
  • Angeln ist an mehreren Orten rund um den Park erlaubt
  • Im Park ist Kanufahren erlaubt
SEHENSWERTES
  • Ein Begegnungsort von Donau und Drau einigen der größten Flüsse Europas
  • Viele Seen und Bäche inmitten vollständig erhaltener sauberer Natur

SEHENSWÜRDIGKEITEN

Geführte Kanutouren - je nach Saison werden verschiedene Touren für verschiedene Altersgruppen und Schwierigkeitsstufen angeboten.
Mehrere Führungen speziell für Schülerinnen und Schüler, in denen durch lustige Workshops die Bedeutung der Ökologie erklärt wird.
Geführte Bootsfahrten bieten eine schöne und entspannende Möglichkeit, den Park zu erkunden.

WANDERN

Die Begehung der Naturpfade ist der beste Weg, um Ihre Reise in Kopački rit zu beginnen. Der erste Naturlehrpfad führt Sie vom Besucherzentrum zum Sakadaš See. Die sich auf dem Naturlehrpfad befindenden Tafeln beschreiben Tiere, Pflanzen und Feuchtbiotope. Das malerische Dorf Kopačevo erstreckt sich hinter Schilf, Weiden und Wasserpflanzengesellschaften. Auf dem direkt vor dem Sakadaš See gelegen Deich, befinden sich Fernrohre, durch die Sie bunte Vogel- und Pflanzenarten beobachten können. Der Lehrpfad führt Sie in Richtung Podunavlje. Aus dieser Perspektive können Sie das sich weit verbreitende Überschwemmungsgebiet bewundern.

 

Radfahren

Es gibt keine markierten Radwege, doch den größten Teil des Parks kann man mit Fahrrädern befahren.
Ein Netzwerk von lokalen Straßen macht die flache Gegend um den Park ideal zum Radfahren. Im Park werden Fahrräder vermietet, aber eine Vorreservierung wird empfohlen.

 

FISCHEN

Sportangeln ist in einigen Teilen des Naturparks Kopački rit zugelassen, vor allem auf den Kanälen und der Donau. Das Verwaltungsbüro von Kopački rit stellt Tages- und Jahresangelberechtigungen für den Angelsport im Naturpark aus. Die Angelberechtigungen werden nur für den Ort, an dem Sie angeln möchten ausgestellt.
Bisher sind 44 Fischarten in Kopački rit erfasst worden, unter diesen gehören die Karausche, der Hecht, der Karpfen, der Wels und der Zander zu den bedeutendsten Arten.

VOGELBEOBACHTUNG

Vogelbeobachtung ist das ganze Jahr über möglich, aber die empfohlenen Zeiten sind von April bis Juni und von August bis Oktober. Der Park organisiert eine Vogelbeobachtungstour, mit einer Dauer von rund 6 Stunden und die maximale Gruppengröße beträgt 15 Personen. Eine Reservierung im Voraus wird empfohlen.
Die größte Artenvielfalt kann während der Frühlings- und Herbstmigrationen und im Sommer beobachtet werden. Die Artenvielfalt ist während des Winters geringer, doch Sie können immer noch Zehntausende von Gänsen und Enten aus Westsibirien eintreffen, beobachten. Bisher wurden 295 Vogelarten registriert, von denen 144 Arten dauerhaft oder vorübergehend im Kopački rit ansässigen sind. Je nach Saison können Sie, in der Regel, jeden Tag, zwischen 35 und 63 Vogelarten beobachten. Die größte Anzahl der auf einer Tagestour aufgezeichnet Arten war 93.

Kulturerbe

Der für den österreichischen Adel erbaute Schlosskomplex Tikveš besteht aus einem Wald, Parkanlagen und Wohngebäuden wie z.B. dem neuen Schloss mit Nebengebäude, dem alten Schloss, der Kapelle, und einem ergänzende Gebäude mit Restaurant. Wenn Sie im Voraus buchen, dann wird Sie ein professioneller Führer den Naturlehrpfad entlang geleiten und Ihnen einen Eindruck in die historische Entwicklung von Kopački rit geben. Für jedes Gebäude steht eine Beschreibung auf einer neben ihm aufgestellten Tafel.

Souvenirs

Souvenirläden sind im Besucherzentrum im Schlosskomplex Tikveš neben der Rezeption platziert. Es wird eine breite Palette von verschiedenen Produkten angeboten, so dass etwas für jeden Geschmack zu finden ist. Die Produkte sind ausschließlich lokaler Herkunft wie z.B. hausgemachte Baranja Weine und Weinbrände, Öko-Marmeladen, andere einheimische Produkte aus natürlichen Materialien mit Motiven, die spezifisch für Kopački rit und dessen Umgebung sind.
Der Park bietet auch die Gelegenheit, einen Vogel zu adoptieren oder für eine Baumpflanzung zu spenden.