Sprache

Istrien (Brijuni)

Der Nationalpark Brijuni wird oft als „Paradies auf Erden“ beschrieben. Er besteht aus einer Inselgruppe von 14 Inseln und dem sie umgebenden kristallklaren Meer. Die ersten Besucher der Inseln, die mehr als 200 Fußabdrücke im Felsen hinterließen, waren D
Höhepunkte
  • Über 100 Jahre eine Ferienanlage für Welteliten
  • Ein aus 14 Inseln bestehendes Archipel, das für seine Schönheit und sein einzigartiges kulturelles Erbe gelobt wird
  • Über 30 Jahre Ferienresidenz von Josip Broz Tito (ehemaliger Präsident von Jugoslawien)
  • Heute Ferienort der Präsidenten Kroatiens
  • Von Staatsoberhäuptern und offiziellen Vertretern aus 90 Ländern der ganzen Welt besucht
  • Nationalpark seit 1983
Aktivitäten
  • Über 24 km asphaltierte Wege zum Wandern und Radfahren, mit der Möglichkeit ein Fahrrad oder einen Golfwagen zu mieten
  • Golfplatz im Jahre 1922 erbaut und 2006 nach Originalplänen erneuert
  • Andere Sportarten wie Tennis, Tauchen, Segeln
Sehenswertes
  • 100.000.000 Jahre alte Dinosaurier-Fußspuren
  • Safari Park, „Tito auf Brijuni“ Fotoausstellung, Arboretum ...
  • Alte römische Villa, Steinbrüche

 

Sehenswürdigkeiten

Golfplatz im Jahre 1922 erbaut und 2006 nach Originalplänen erneuert.

Eine Fotoausstellung von 30 Jahren „Josip Broz Tito auf Brijuni“

Der Safaripark umfasst Tiere, die Tito von Vertretern vieler verschiedener Staaten als Geschenk erhielt und es wird auch weiterhin die Tradition des im Jahre 1912 gegründeten Brijuni- Zoos erhalten.

Rund 200 Fußabdrücke von Dinosauriern, über 100 Millionen Jahre alt, an vier Standorten rund um den Park

In der Nähe der Allee der Pinienbäume sehen sie einen vor 1600 Jahren von der lokalen römischen Bevölkerung gepflanzten Olivenbaum, der einer der ältesten lebenden Bäume im Mittelmeer ist.

Naturgeschichtliche Sammlung - rund 200 Exponate von Dermopräparaten (Geschenke an Tito aus der ganzen Welt ) in 19 Schaukästen angeordnet, werden in ihrem natürlichen Lebensraum gezeigt


Wandern

Die größte Insel „Veliki Brijun“ hat ein Netz von gepflasterten Wegen, das alle Attraktionen der Inseln verbindet und ideal für einen leichten Spaziergang mit schöner Aussicht und in Begleitung von freilaufenden Hirschen ist.

Der Park organisiert spezielle Führungen: Auf den Spuren der Dinosaurier, Sakrales Brijuni, Zeugen der Geschichte, Fotosafari, Einführung in die Pflanzenwelt von Brijuni und andere.

Radfahren
Radfahren verbindet durch mehr als 24 km gepflasterter Wege alle Attraktionen der größten Insel "Veliki Brijun". Außer Elektrokarren und touristische Minibahnen gibt es keine anderen Fahrzeuge auf der Insel. Der Nationalpark vermietet 300 Fahrräder. Während der Sommersaison werden Reservierungen empfohlen.

Sonstige Aktivitäten

Sie können auch:

  • Einen elektrischen Golfwagen mieten
  • Pfeil und Bogen mieten
  • Badminton, Boccia oder Tennis Spielen
  • Tauchen
  • Beliebtes Yacht- und Segelgebiet

Fischen

Angeln ist innerhalb der Grenzen des Nationalparks Brijuni nicht erlaubt, doch in den benachbarten Gebieten kann man eine Genehmigung für Freizeitangeln erhalten.
 

Kulturerbe

Villa Rustica - archäologische Überreste einer großen römischen Villa

Steinbrüche - seit der Antike genutzt, bieten heute in den heißen Sommertagen erfrischend kühle Spazierwege

Ausstellung der Kopien von Fresken und glagolitischen Inschriften Istriens und des Kvarner

Souvenirs

Ein Souvenir-Shop befindet sich im Hotel Neptun und verfügt über eine große Auswahl an Souvenirs, aber die beliebtesten stehen in Verbindung mit dem berühmtesten Einwohner des  Brijuni -Archipels Josip Broz Tito .