Sprache

Radfahren

Radfahren ist die Verwendung von Fahrrädern für Verkehr, Freizeit, oder für Sport. Personen die Radfahren sind Radfahrer.

Radfahren ist eine sehr effiziente und effektive Art der Fortbewegung, optimal für kurze bis moderate Distanzen. Fahrräder bieten zahlreiche Vorteile im Vergleich zu Kraftfahrzeugen, wie z.B. Rekreation, eine Alternative zur fossilen Brennstoffnutzung, starke Reduktion von Luft- und Lärmbelastung sowie Verkehrsstaus, einfacheres Parken, größere Manövrierbarkeit und leichteren Zugang zu Straßen und Wegen.

Fahrräder werden oft von Menschen genutzt um ihre Fitness und cardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern. In dieser Hinsicht ist das Radfahren besonders für Menschen hilfreich die wegen Arthritis der unteren Gliedmaße nicht an Sportarten, die Auswirkungen auf die Knie und andere Gelenke haben, teilnehmen können. Da Radfahren auch für praktische Zwecke wie Transport verwendet werden kann, ist zum Trainieren der Bedarf an Selbstdisziplin gering.

Die körperliche, aus dem Radsport, gewonnen Bewegung ist in der Regel mit erhöhter Gesundheit und Wohlbefinden verbunden. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation, wird körperliche Inaktivität in den Industrieländern nur noch von Tabakrauchen als Gesundheitsrisiko übertroffen, was mit vielen Milliarden Dollar an Kosten für das Gesundheitswesen verbunden ist. Nach dem Bericht der WHO ist die Erhöhung der körperlichen Aktivität ein „Best buy“ für die öffentliche Gesundheit, und dass Radfahren eine sehr gut geeignet Aktivität für diesen Zweck darstellt. Die Wohlfahrtsorganisation Sustrans berichtet, dass Investitionen in das Radfahren eine Erneuerung der Gesundheit in einem Maß von 20:01 und andere Vorteile gewährleisten. Es wurde geschätzt, dass durch Radfahren im Durchschnitt etwa 20 Lebensjahre für jedes durch Verletzung verlorene Jahr gewonnen werden.